Am rechten Fleck

Interpretiert man Beate Zschäpes abwesendes Verhalten, kommt man zwangsläufig auch irgendwann darauf ihr engstes Umfeld mit in die Überlegung einzubeziehen: Nicht Sturm, Stahl und Heer, sondern Uwe und Uwe. Die beide anderen Mitglieder der rechtsextremen Terrorzelle waren ja mehr als Gesinnungsgenossen, wohlmöglich pflegten sie platonische bis intime Beziehung untereinander, aber auch darüber werden die beiden bi- oder möglicherweise sogar homosexuellen Männer des Trio zwangsläufig kein Wort mehr verlieren, während die Überlebende sich vor Heiratsanträgen aus der rechtsextremen und -konservativen Szene scheinbar nicht mehr retten kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.